Internationale Media Agentur

Wirkung ohne Auswirkungen

Es ist höchste Zeit, von Worten zu Taten überzugehen und ab sofort zu handeln!

Bei Mediamix ist die Erhaltung unseres Planeten ein zentrales Anliegen. Deshalb haben wir eine Roadmap erstellt und unsere Teams geschult, um den CO2-Ausstoß der Medienkommunikation zu reduzieren. 

Die Klimakonventionen (COPs) unterstreichen immer wieder die Dringlichkeit, den Kampf gegen den Klimawandel zu beschleunigen. Unternehmen werden regelmäßig von den Staaten aufgefordert und durch Vorschriften dazu angehalten, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren und ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu kontrollieren.

Laut dem Shift Project2, entfielen im Jahr 2021 4% der weltweiten Treibhausgasemissionen auf den digitalen Sektor. Dieser Wert könnte sich bis 2025 auf 8% verdoppeln und damit den Anteil der derzeit von Autos verursachten Emissionen übersteigen. Das Shift Project argumentiert darüber hinaus, dass es möglich ist, dieses Wachstum auf 1,5% pro Jahr zu begrenzen, indem man verantwortungsvollere digitale Praktiken einführt.

Planet Mediamix

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Technologien, die den CO2-Ausstoß von allen Ihrer Kampagnen messen, haben wir Prozesse entwickelt, die Ihren CO2-Fußabdruck deutlich reduzieren und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie Ihre Medien- und Geschäftsleistung kontrollieren und erreichen können.

Wir berechnen die mit Ihrem Medienplan verbundenen CO2-Emissionen auf der Grundlage des Medienmixes. Anhand einer Reihe von Datenquellen, die Emissionsfaktoren für Strom, Geräteleistung, Serverstandort und Energieintensität umfassen, bewerten wir den CO2-Fußabdruck Ihres Medienplans als Ganzes.

Eco-Design Ihrer zukünftigen digitalen Kampagnen

Es gibt eine Vielzahl von Parametern, die die Wirkung einer digitalen Werbung und ihre Auswirkungen auf die Umwelt beeinflussen:

picto-creative-poids

Kreative Elemente

Die Erstellung von Werbeinhalten (bannerähnliche Bilder, GIFs, HTML5-Videos, Streaming...). Das Gewicht der Dateien wirkt sich auf die Energieintensität von Netzwerken und Rechenzentren aus.
picto-localisation-serveur

Der Standort von Servern

Der Standort von Servern und Nutzern bestimmt den Energiemix pro Übertragungsnetz und Nutzergerät. Dieser Mix kann je nach Land mehr oder weniger dekarbonisiert sein.
picto-reseau

Die Art des verwendeten Netzwerks

Die Art des verwendeten Netzwerks (Wifi, 5G, 4G...), dessen Energieeffizienz variiert.
picto-espace-publicitaire

Die Zuweisung von Werbespots

Im Gegensatz zu Offline kann die Zuweisung in der digitalen Kommunikation automatisiert werden, um Kriterien wie Wiederholung (Targeting, Anzahl der Suchanfragen pro Impression), Capping der Ausstrahlung usw. zu erfüllen.
picto-consommation-serveur

Der Energieverbrauch von Servern

Der Energieverbrauch von Servern unterscheidet sich je nach Plattform und Optimierung der Rechenzentren.
picto-duree-exposition

Die Aussetzungsdauer

Die Aussetzungsdauer des Benutzers an den Inhalt ausgesetzt ist, je nach verwendetem Gerät.
picto-envoi-informations

Das Senden von Informationen nach der Verbreitung von Inhalten

Das Senden von Informationen nach der Verbreitung von Inhalten, um die Leistung zu messen und die Datenbanken für zukünftige Zuweisungen zu erweitern.
picto-hebergement

Verwaltung des Hostings

Verwaltung des Hostings Ihrer Werbeinhalte und der Plattformen, auf denen sie geschaltet werden.

Auswirkungen bewerten und dann ihre Reduzierung optimieren

Die CO2-Bilanz wird hauptsächlich anhand von drei Indikatoren für den Energieverbrauch gemessen:

schema-reduction-impact-carbone2

Mediamix hat die besten Technologiepartner ausgewählt, die in der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Medien spezialisiert sind, um :

Nummer1 die Auswirkungen bewerten

Den Energieverbrauchs zu messen: Ihrer digitalen Aktivierungen auf internationaler Ebene. Zusätzlich zu Ihren üblichen KPIs legen wir gemeinsam gezielte Umweltmetriken oder -indikatoren fest, wie z. B. :

    • kWh/ pro 1'000 investierte CHF/$/€/£.
    • kWh/ die Anzahl der Impressionen
    • kWh/ die Anzahl der zu 100% vollständigen Views eines Videos.
    • kWh/ definierter Lead usw.

en savoir plus

Nummer2 die Auswirkungen bewerten

CO2-Emissionen zu analysieren und reduzieren während Ihrer Kampagnen mithilfe unserer geschulten und erfahrenen Media Trader.

Die Parametern der Kampagnen zu optimieren, wie z.B: Eliminierung von qualitativ minderwertigem und nicht sichtbarem Inventar, Bevorzugung effizienterer Formate, Verwendung von Terminals mit WIFI-Anschluss, Wahl von weniger energieintensiven Stunden und Tagen und Optimierung der direktesten Wege zum Inventar (Reduzierung von Gebotsduplikaten, Eliminierung von datenverseuchten Websites usw.).

en savoir plus

Nummer3 die Auswirkungen bewerten

Nachhaltiger Methoden zur Reduzierung der Umweltauswirkungen zu empfehlen (bis zu -30%, -40% oder mehr im Laufe der Jahre).

Erstellung von Guidelines nach Medien, Strategien und Visuals. Wir e-Designs neuer Kampagnen in Synergie mit Ihren Kreativagenturen, um jedes Projekt zu verbessern. Unser Ziel ist es, langfristig noch tugendhaftere Praktiken für Ihre zukünftigen Kampagnen zu definieren.

en savoir plus

Nummer4 die Auswirkungen bewerten

Zu kompensieren, indem Sie den Gegenwert der verbleibenden CO2-Emissionen in solidarische oder ökologisch verantwortliche Projekte investieren. Je nach Ihren Wünschen, gibt es eine Vielzahl von Organisationen, die Optionen für den CO2-Ausgleich anbieten. Diese Projekte helfen, den Ausstoß von Klimagasen zu reduzieren, bringen Gemeinschaften vielfältige Vorteile und fördern die biologische Vielfalt.

en savoir plus

Success Eco Stories

Découvrez quelques business cases de nos clients et comment nous sommes parvenus à diminuer leur empreinte carbone.

Lassen Sie uns gemeinsam über Ihr Projekt sprechen

×

 

Bonjour!

Cliquez sur l'un de nos contacts ci-dessous pour discuter sur WhatsApp

×